Case Management

Lange krankheits- oder unfallbedingte Absenzen von Mitarbeitenden sind einschneidende Erlebnisse für die Betroffenen. Die Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess geniesst deshalb oberste Priorität, gestaltet sich in vielen Fällen aber äusserst schwierig. Je länger eine Absenz dauert, desto grösser ist das Risiko, dass die Krankheit chronisch wird und im schlimmsten Fall zur Invalidität führt. Das wiederum hat Produktionsausfälle sowie steigende Kosten für Prämien und Sozialversicherungen zur Folge. Ein funktionierendes Case Management bietet Unterstützung beim Wiedereingliederungsprozess. Der Einbezug aller an einem laufenden Leistungsfall involvierten Leistungsträger hat für uns höchstes Gewicht. Die Arbeitgeber und die betroffenen Mitarbeitenden werden dabei von Beginn an aktiv in den Prozess mit einbezogen.

Das Case Management ist immer Bestandteil der Kundenberatung von IC Unicon im Bereich der Personenversicherungen. Ob Case Management als Zusatzdienstleistung oder als völlig autonome Lösung - wir helfen Ihnen bei der Evaluation einer für Ihr Unternehmen sinnvollen Lösung.